Track Only

@ McLaren Automotive
View Gallery
6 Photos
@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Front

@ McLaren Automotive

@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Rear

@ McLaren Automotive

@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Track 01

@ McLaren Automotive

@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Detail

@ McLaren Automotive

@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Track 02

@ McLaren Automotive

@ McLaren Automotive
Track Only
McLaren 570S Sprint Track03

@ McLaren Automotive

Der neue McLaren 570S Sprint ist nur für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert

Der kürzlich angekündigte McLaren 570S Sprint neben dem McLaren P1 GTR die konsequenteste Antwort der Britischen Automobilschmiede zu dem Thema Sportwagen.

Rein für den Einsatz auf Rennstrecken gedacht, unterliegt der 570S Sprint keinem speziellen Reglement. Auf Anfrage bietet McLaren Automotive aber ein Umrüst-Kit für die seriennahe GT4-Kategorie an.

Der 570S Sprint baut wie alle Modelle der „Sport Series“ auf das MonoCell II Chassis auf un verfügt ebenso über den 3,8-Liter Biturbo Achtzylinder in Kombination mit dem bekannten Seibengang-Getriebe.

Speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke wurden das Kühlsystem und die Aerodynamik adaptiert. Der Frontspoiler und die Konstruktion des Unterbodens wurden vom GT4 Modell übernommen. Für einen optimalen Abtrieb wurde der Wagen um einen ausladenden Karbon-Heckspoiler bereichert.

Wie bei McLaren üblich ist ein geringes Fahrzeuggewicht der wichtigste Punkt im Lastenheft. So wurde die ungefederte Masse durch den Einsatz von Magnesiumfelgen mit Zentralverschluss verringert. Die Konsequenz im Bereich Gewicht setzt sich auch im Innenraum fort. Das Cockpit wurde von jeglichem unnötigen Ballast befreit und verfügt nun über einen von der FIA genehmigten Überrollkäfig.

Der McLaren kommt als Standard in der Farbe McLaren Orange ist aber gegen Aufpreis in jeder Farbe der „Sport Series“ erhältlich.

No Comments Yet

Comments are closed

FOLLOW US ON