Small Yachting

Zwei Italienische Ikonen treffen sich – der Fiat 500 Riva.

Im Jahr 1957 leistete der Fiat 500 seinen Beitrag zur Mobilisierung Italiens und wurde so zur Ikone einer Nation. Unisex und klassenlos aber nicht ohne Klasse wurde der Cinquecento zum Ausdruck einer ganzen Generation und das Sinnbild des „Dolce Vita“.

Die Riva Aquarama ist das ebenso das Ebenbild des italienischen Speedboats und genauso steht die Aquariva für das Leben in Saus und Braus. Gesehen an den Küsten vor St Tropez und Portofino wurde das Kunstwerk aus Mahagoni zum Lieblingsspielzeug der Reichen und Schönen.

Der neue 500 Riva ist die Symbiose dieser zwei Legenden des Italienischen Lifestyles und ab sofort bei ihrem bevorzugten Fiat Händler bestellbar. Und sie sollten sich beeilen wenn Sie in den Genuss des soliden Mahagoni Schaltknaufs kommen wollen. Dieser Cinquecento wird das bevorzugte Transportmittel in den Luxushäfen des Mittelmeers sein. Das dunkelblaue Dach wurde perfekt auf die Metallic-Lackierung abgestimmt und zwei aquamarinblaue Streifen zieren den „Rumpf“ des Mini-Yacht.

Hellbeiges, fast schon weißes Leder mit dunkelblauen Federn ziert das Interieur und geht in Kombination mit dem ebenfalls in Mahagoni gehaltenen Armaturenbrett eine maritime Symbiose ein.

Also genießen Sie den Fahrtwind schon auf dem Weg zu ihrer Yacht. Am besten empfiehlt sich dazu die gestern präsentiert neue Riva Rivamare. Hier das video der eindrucksvollen Vorstellung. Viel Spaß beim Träumen!

No Comments Yet

Comments are closed

FOLLOW US ON