Nextant restauriert King Air Turboprops

Seit 2007 arbeitet Nextant Aerospace daran ausrangierte King Air´s mit neuen Leben zu erfüllen.

Begonnen hat alles mit einem Beechcraft 400XTi Jet und der Idee dem Modell neues Leben auszuhauchen. Anstatt sich auf die Entwicklung eines neuen Jets zu konzentrieren hat Nextant Aerospace gebrauchte Modelle gekauft undsie auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Nach dem ersten Erfolg hat Nextant nun eine zweite Serie aufgelegt – die Nextant G90XT twin Turboprop. Aufbauend auf der beliebten King Air Serie hat das Modell kürzlich das FAA Zertifikat erhalten. Das Flugzeugwerk von zwei General Electric H75 Triebwerken angetrieben welche sich durch besonders niedrige Wartungskosten auszeichnen.

Das Flugdeck wurde mit dem neuesten Garmin G1000 Deck ausgestattet und eine Einhebelbedienung für Triebwerk- und Propellersteuerung integriert. Letzteres reduziert wesentlich die Arbeitsbelastung der Piloten.

Die Kabine wurde ebenfalls aufgewertet und ist laut Nextant wesentlich leiser als das Original. Ebenfalls an Board – ein kleines Bad. Der Preis für das Schmuckstück: 2,7 Millionen USD

nextantaerospace.com

No Comments Yet

Comments are closed

FOLLOW US ON