Embraer Legacy 450 Business Jet erhält US Zertifizierung

Mit „Fly by Wire“ hält Hightech in der Businessclass Einzug.

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat erfolgreich die die US Certification für das neueste Modell Legacy 450 bestanden und bereitet sich auf die ersten Auslieferungen mit Anfang 2016 vor. Das neue Design ist der erste Jet seiner Klasse mit einer vollständigen „Fly-By-Wire“ Technologie.

Das digitale Steuerungssystem ermöglicht neben einer gleichmäßigeren Steuerung auch erhebliche Steigerung in Sachen Performance. In seiner „Flat-Floor“ Kabine hat der Jet Platz für bis zu neun Passagiere. Strotz der erhebliche Reisegeschwindigkeit von 540 mph kann der Businessjet bis zu 2.963 Meilen Reichweite erreich. Genug für einen nonstop Trip von Moskau nach Neu Delhi.

Courtesy Embrear
Courtesy Embrear

Die Kombination aus zwei hocheffizienten Honeywell HTF7500E Triebwerken und der Rockwell Pro Line Fusion Avionics Suite mit vier 15 Zoll Displays stellt das neueste an Technik was der Markt hergibt. Auch ein optionaler Head-Up-Display kann verbaut werden.

Courtesy Embrear
Courtesy Embrear

Der Ember Legacy 450 kostet um die 16,57 Millionen USD. (embraerexecutivejets.com)

No Comments Yet

Comments are closed

FOLLOW US ON